Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DaWanda pleite?!
11.07.2018, 10:29
Beitrag: #1
DaWanda pleite?!
Hey Leute,

ich habe kürzlich mitbekommen, dass Dawanda Insolvenz angemeldet hat. Richtig doof. Ich habe dort meine süßen Nackenschweine verkauft. Wo kann ich sie jetzt verkaufen? Der größte Konkurrent ist Etsy. Ich hab mir dort einen Shop angelegt und will den jetzt ankurbeln. Die Etsy-Mitarbeiter sagen zu mir, ich benötige dafür "Content". Was soll das sein? Was bringt mir das?

Danke euch!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2018, 16:17
Beitrag: #2
RE: DaWanda pleite?!
Oh echt, davon hab ich noch gar nichts gehört. Das ist aber schade, hab da auch hin und wieder ganz gerne geshoppt...
Und sorry, wenn ich mich hier lächerlich machen sollte, aber ich weiß absolut nicht, was Nackenschweine sind. Kannst du das mal erklären, bitte!?
Mir sagt das Alternativportal leider gar nichts. Aber grundsätzlich macht die Forderung auf jeden Fall Sinn. Sicherlich wünschen sie sich von jedem Anbieter einen kohärenten, professionellen Webauftritt, der dem Kunden ein sicheres Gefühl beim Shoppen vermittelt und keine bösen Überraschungen nach dem Kauf erzeugt, weil er eben vorab gut und übersichtlich informiert wurde.
Wie du das bewerkstelligen kannst, kannst du z.B. hier nachlesen: https://content-marketing-by.schwarzer.d...t-content/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2018, 09:24
Beitrag: #3
RE: DaWanda pleite?!
Haha, ein Nackenschwein ist eigentlich nur sowas wie ein Nackenkissen, aber halt in Form eines Schweins!
Falls ihr Interesse habt: meinen Shop findet man ganz leicht im Inet, bin bestimmt die einzige Person die Nackenschweine herstellt Smile
Das sieht dann so aus:

[Bild: il_570xN.1481930195_78is.jpg]

Gut, danke erstmal.
Ich schau dass ich mir was einfallen lasse, da kommen sicher nochmal ein zwei Fragen zurück im Laufe des Prozesses, ich bin da einfach kein allzu großer Profi.

Direkt noch eine Frage: Gilt denn theroretisch ein Insta-Acc mit Texten zu den jeweiligen Produkten schon als "origineller Content"?
Sowas macht halt mittlerweile auch jeder...wie kann man da doch noch herausstechen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation